Freitag, 22. März 2013

Karotten-Muffins SUPERSAFTIG

Hier, wie angekündigt, das Rezept meiner Karotten-Muffins, die es nach dem Osterhasen-Basteln für die Kids gab. 


Eigentlich ist es ja ein Becherkuchen-Rezept, das sich einfach wunderbar abwandeln lässt. Was ich da schon alles dazu gemischt habe... geraspelte Karotten, Kürbis oder Zucchini, Schokotröpfchen, Kokos.... und sie sind immer lecker geworden. 

So, genug blabla, hier das Grundrezept:

1 Becher Sauerrahm
1 Becher Kristallzucker
2 Eier
1 Prise Zimt
2 EL Kakao
1 Becher geriebene Nüsse
1 Becher glattes Mehl
1/2 Pkg. Backpulver
1/2 Becher Öl 
(am besten Kronenöl mit feinem Buttergeschmack)


Und jetzt kommt der Teil, der mir das Rezept so sympatisch macht: Alles rein in die Schüssel, Reihenfolge wurscht, kein Schnee schlagen,... - und MIXEN. 

Ich habe diesmal eben noch 2 Karotten geraspelt und mit dem Mehl vermischt zum Rest der Zutaten gegeben. 



Mahlzeit!

Daniela

Kommentare:

  1. Ach, sind die süß. "Schade", dass wir Ostern im Urlaub sind. Die hätte ich sonst für Ostern gebacken.

    LG Grace www.zeit-fuer-dich.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Daniela,

    die sehen ja sowas von lecker aus.
    Falls ich an Ostern noch Zeit habe werde ich sie nachbacken :-)

    lg
    tonia

    AntwortenLöschen
  3. Mhh, sehen die lecker aus!

    VG, Steffi

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da bist! Ich freue mich riesig über einen Kommentar von dir.