Montag, 14. Oktober 2013

Puddingschnecken zum Sonntagskaffee

Hallo liebe Leute!

Der Winter hat seinen eiskalten Griff inzwischen wieder etwas gelockert. Heute hat sogar die Sonne bei strahlend blauem Himmel geschienen, Schneereste liegen aber noch reichlich herum und es ist kalt - richtig kalt. 

Danke für eure vielen lieben (und mitfühlenden) Kommentare zu unseren Winterfotos - ich freu mich sehr (über eure Zeilen, nicht über den Schnee)!!


Zum Kaffee gab´s diesmal Puddingschnecken - eigentlich gab´s die schon letzte Woche als wir Besuch aus der Steiermark hatten, aber wir wollen mal nicht so genau sein, geschmeckt haben sie und das ist die Hauptsache. 


Das Rezept habe ich von hier. Weil ich das Rezept ein bißerl blöd ausgedruckt habe, sind allerdings die Eier und die Prise Salz nicht in meinen Teig gewandert - diese Zutaten hab ich einfach übersehen - aber die Schnecken sind trotzdem gelungen und mir wäre nicht aufgefallen, dass was gefehlt hätte ;-)

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche!

Alles Liebe, 
Daniela





Kommentare:

  1. Ich liebe Vaniileschnecken!!.... Und di bringst ein Rezept! Was für ein Wochenstart :)
    Habs gut!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Danke fürs Rezept teilen, die Puddingschnecken kenne ich gar nicht, muss ich demnächst gleich mal ausprobieren.
    Wünsch dir eine feine Woche mit herzlichen Grüßen AnnA

    AntwortenLöschen
  3. Mhhhhh Vanilleschnecken...
    Die sehen aber lecker aus....
    Danke für das Rezept.

    Alles Liebe
    Tina :-)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Daniela,

    die Puddingschnecken sehen soooo lecker aus. Habe zwar gerade Mittag gegessen, aber so ein Schneckchen als Dessert würde noch passen... ;-)

    Liebe Grüße
    Cloudy

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da bist! Ich freue mich riesig über einen Kommentar von dir.